Kategorie: Uncategorized

Schiessbetrieb ab August

Da die Lockerungen vom 6.Juni 2020 auch weiterhin einen normalen Schiessbetrieb in Gesigen nicht zulassen, starten wir erst nach den Sommerferien.

Es gibt aber auch gute Nachrichten:

Die Baubewilligung für das Aufstellen der Kugelfangkästen ist endlich eingetroffen. Die Firma Berin könnte die Kugelfangkästen voraussichtlich Juli / August montieren. 

 

Vorläufig kein Schiessbetrieb

Das Bundesamt für Sport hat das Schutzkonzept des SSV genehmigt. Das bedeutet, dass die Vereine am 11. Mai den Schiessbetrieb unter strengen Auflagen wieder aufnehmen können.
Die Umsetzung der Schutzkonzepts in der Schiessanlage Gesigen ist jedoch sehr aufwändig, teuer und lässt einen einigermassen geregelten Schiessbetrieb nicht zu.
Deshalb hat der Vorstand heute beschlossen, dass wir den nächsten Entscheid vom 27.05.2020 abwarten und vorerst den Schiessbetrieb nicht aufnehmen.
Mehr Informationen zum Schutzkonzept des SSV findet ihr HIER

Die Stellungsnahme des Oberländischen Schützenverbandes findet ihr HIER

Informationen zum Eidgenössischen Schützenfest 2021  –  Allgemeines Schiessen

Werte Schützenkameraden

Nach dem Entscheid durch das OK des ESF Luzern 2020, das Eidgenössische Schützenfest ins Jahr 2021 zu verschieben, haben wir für die teilnehmenden Vereine erste Informationen zusammengestellt.

Viele Antworten auf ihre Fragen finden sie auf der Homepage des ESF 2020:

         https://www.lu2020.ch/fest-besucher/faq/

Zum Allgemeinen Schiessen der Vereine können wir Ihnen folgende, wichtige Informationen geben:

  • Anmeldungen:
  • Alle bisherigen Anmeldungen werden gelöscht. Die Vereine melden ihre Schützen ab 1. November 2020 neu an.
  • Schiesszeiten/Rangeur:
  • Alle bestätigten Schiesszeiten und Schiessplätze sind nicht mehr gültig. Die Vereine erhalten Ihre neu zugeteilten Schiesszeiten mit der Rechnung.
  • Bezahlte Rechnungen:
  • Alle bisher erfolgten Zahlungen werden den Vereinen auf ihrer ersten Rechnung 2021 gutgeschrieben. Dadurch ergibt sich eine Nachrechnung oder eine Gutschrift, welche während dem Fest am Schalter «Schiessbüchlein» bezogen werden kann.
    Auf Rechnungen für Nachmeldungen können die Gutschriften nicht verrechnet werden.
  • Annullationen von Vereinen mit gewünschter Rückvergütung der einbezahlten Beträge:
  • Vereine, die ihre Anmeldung stornieren wollen, teilen dies der Firma Hammer schriftlich mit Angabe einer gültigen Kontoverbindung mit. Die Rückvergütung erfolgt unter Abzug von Fr. 35.00 Annullationsgebühr pro Schütze (gemäss Schiessplan).

Die Verschiebung des ESF 2020 ins Jahre 2021 erfordert von allen Beteiligten viel Arbeit und grossen Planungsaufwand. Das OK hat versucht, für alle Schützen eine möglichst einfache und gerechte Lösung zu finden.

Wir hoffen selbstverständlich, Ihren Verein auch im nächsten Jahr am Eidgenössischen Schützenfest in Luzern begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Fredy Baschung

Sistierung der Schiesspflicht 2020

Aufgrund der aktuell nicht vorhersehbaren Entwicklung und möglichen Durchführungsproblemen hat der Chef der Armee, KKdt Thomas Süssli, in Absprache mit dem Schweizer Schiesssportverband (SSV) für die Schweizer Armee folgenden Entscheid getroffen: Die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 (Obligatorisches Programm) für die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee wird sistiert.

Dies hat zur Konsequenz, dass die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee das Obligatorische Programm nicht zwingend schiessen müssen, aber trotzdem daran freiwillig teilnehmen dürfen. Folgerichtig entfallen 2020 auch die Nachschiess- und Verbliebenenkurse.

Weitere Informationen auf www.armee.ch/sat

Gesamter Schiessbetrieb bis mindestens 19.April 2020 eingestellt

Infolge der ausserordentlichen Lage hat der Bundesrat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft.

Somit sind per 17.03.2020 bis mindestens 19.04.2020 alle Schiessanlässe, Trainings und obligatorischen Programme im ganzen Land verboten.

Die Schiessanlage Gesigen bleibt deshalb auch in diesem Zeitraum geschlossen.

Wir bitten euch um Kenntnisnahme und um Information aller Vereinsmitglieder.