Kategorie: Uncategorized

JEGLICHER SCHIESSBETRIEB UND ALLE VEREINSAKTIVITÄTEN WERDEN BIS ENDE MAI 2020 EINGESTELLT

Der Schweizer Schiesssportverband hat entschieden, alle Schiesstätigkeiten und alle Vereinsaktivitäten egal welcher Art bis Ende Mai 2020 zu sistieren. Mehr dazu HIER

Sistierung der Schiesspflicht 2020

Aufgrund der aktuell nicht vorhersehbaren Entwicklung und möglichen Durchführungsproblemen hat der Chef der Armee, KKdt Thomas Süssli, in Absprache mit dem Schweizer Schiesssportverband (SSV) für die Schweizer Armee folgenden Entscheid getroffen: Die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 (Obligatorisches Programm) für die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee wird sistiert.

Dies hat zur Konsequenz, dass die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee das Obligatorische Programm nicht zwingend schiessen müssen, aber trotzdem daran freiwillig teilnehmen dürfen. Folgerichtig entfallen 2020 auch die Nachschiess- und Verbliebenenkurse.

Weitere Informationen auf www.armee.ch/sat

Gesamter Schiessbetrieb bis mindestens 19.April 2020 eingestellt

Infolge der ausserordentlichen Lage hat der Bundesrat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft.

Somit sind per 17.03.2020 bis mindestens 19.04.2020 alle Schiessanlässe, Trainings und obligatorischen Programme im ganzen Land verboten.

Die Schiessanlage Gesigen bleibt deshalb auch in diesem Zeitraum geschlossen.

Wir bitten euch um Kenntnisnahme und um Information aller Vereinsmitglieder.

© 2020 Militärschützen

Theme von Anders NorénHoch ↑